Radsport und Rollsport

Seit 114 Jahren ist der Rad- und Rollsportverein ein Bestandteil der Gemeinde Gottmadingen und ein Repräsentant über die Landesgrenzen hinaus.

jane-doe
Bahn2

Rollsport

In den vergangenen Jahren war Rollhockey die einzige Rollsportart, die im RRV Gottmadingen gespielt wurde. Seit dem vergangenen Jahr hat der RRV Gottmadingen eine zusätzliche Gruppe mit Inlinehockeyspielern. Die „Panthers Hegau“ treten seit dieser Saison bei ersten Turnieren und Freundschaftsspielen an. Wir freuen uns, dass es gelungen ist, das Sportangebot des RRV zu erweitern. Der Verein gewinnt dadurch nicht nur eine zusätzliche Sportart, sondern gewinnt auch an Attraktivität.

Inlinehockey profitiert sehr stark von der Popularität des Eishockeys.  Außerdem ist der Bereich „Rollsport“ so nicht nur im Jugendbereich aktiv, auch Erwachsene finden nun eine Möglichkeit Rollsport zu betreiben.

Panthers-Hegau
IMG_9336

Der RRV Gottmadingen rief im Jahr 1982 seinen Bereich „Rollhockey“ ins Leben. Es gelang, über eine erfolgreiche Jugendarbeit eine Herrenmannschaft aufzubauen, die es bis in die 2. Rollhockey-Bundesliga geschafft hat. Durch private und berufliche Veränderungen vieler Stammspieler war es aber nicht möglich, diesen sportlichen Erfolg beizubehalten oder sogar auszubauen. Dem Engagement einiger Idealisten ist es zu  verdanken, dass Rollhockey immer ein Teil des RRV blieb.
Im Jahr 2005 konnte der ehemalige Spieler Leonardo Pingitore wieder für den Verein gewonnen werden. Sein Engagement machte es möglich, weitere Unterstützer zu finden, die Rollschuhbahn zu renovieren und einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb aufzunehmen.
Dieser schwierige Neuanfang ist gelungen. Als erster Erfolg gelang es der Jugendmannschaft des RRV Gottmadingen im Jahr 2011, die Südbadische Meisterschaft zu gewinnen.